SONDERMASCHINENBAU

INNOVATIVE UND INDIVIDUELLE LÖSUNGEN

8W0A8656.jpg

STAPEL- UND ENTSTAPELAUTOMAT

Die Stapel- und Entstapelautomaten von AMI können je nach Anforderung mit verschiedenen Antrieben ausgerüstet werden. Pneumatisch betriebene Automaten erreichen Stundenleistungen von 1.000 bis 1.500 Zyklen. Automaten

mit servomotorisch betriebenen Hubachsen und frequenzumrichterbetriebenen Gurtförderern erreichen Leistungen bis 2.400 Zyklen.

14. GOGGLE WEB FONTS

Wir verwenden auf unserer Webseite "Google Web Fonts", einen Dienst der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, Barrow St, Dublin 4, Irland (nachfolgend bezeichnet als "Google"). Google Web Fonts ermöglicht uns die Verwendung externer Schriftarten, sog. Google Fonts. Dazu wird beim Abrufen unserer Webseite die benötigte Google Font von Ihrem Webbrowser in den Browsercache geladen. Dies ist notwendig damit Ihr Browser eine optisch verbesserte Darstellung unserer Texte anzeigen kann. Wenn Ihr Browser diese Funktion nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer zur Anzeige genutzt. Die Einbindung dieser Web Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf, in der Regel bei einem Server von Google in den USA. Hierdurch wird an den Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Auch wird die IP-Adresse des Browsers Ihres Endgerätes von Google gespeichert. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz von Google Web Fonts durch Google erhoben und verarbeitet werden.

Wir verwenden Google Web Fonts zu Optimierungszwecken, insbesondere um die Nutzung unserer Webseite für Sie zu verbessern und um deren Ausgestaltung nutzerfreundlicher zu machen. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der vorstehenden Daten durch den Drittanbieter. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Informationen des Drittanbieters: Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, Barrow St, Dublin 4, Irland

Weitere Informationen zum Datenschutz können Sie der Datenschutzerklärung von Google entnehmen: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Weitergehende Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://fonts.google.com/https://developers.google.com/fonts/faq?hl=de-DE&csw=1 und https://www.google.com/fonts#AboutPlace:about

W0A1236.jpg
W0A1235.jpg

KIPPVORRICHTUNG

Die Ware wird über unserer Förderer liegend der Kippvorrichtung zugeführt. Hier befindet sich bereits ein aufgefalteter Karton der durch einen Roboter bereitgestellt wurde. 

Über eine Sensorik wird erfasst, ob sich der Karton in der richtigen Position befindet bevor sich die Kippvorrichtung um ca. 45° aufstellt und die Ware in den Karton gefördert wird.

Sobald der Karton aufrecht steht wird er über unserer 24V- Fördertechnik abtransportiert und die Kippvorrichtung fährt in die Ursprungs Position zurück. 

Ansicht hinten.jpg

WERKSTÜCKTRÄGERUMLAUFSYSTEM

Die Werkstückträger zirkulieren in einem Kreislauf aus zwei übereinander liegenden Staurollenförderer (obere und untere Förderebene) und zwei Kettenförderern, montiert auf je einer Hubstation.

Förderrichtung, auf der oberen Ebene, ist von rechts nach links, in der unteren Ebene von links nach rechts. Auf der oberen Ebene werden die Werkstückträger mit Ware bestückt um bearbeitet zu werden. Durch die untere Ebene gelangen die Werkstückträger zum Anfang der Bearbeitung um bestückt zu werden.

Der Transport der Werkstückträger zwischen den beiden Förderebenen erfolgt über zwei Hubstationen.

W0A1235.jpg

VOLUMENOPTIMIRER

Die noch offenstehenden Kartonagen inkl. der herausstehenden Ware durchlaufen vor dem automatischen verschließen den Volumenoptimierer um das Volumen in dem Karton zu reduzieren. 

Hierfür wird die Ware durch eine pneutmatische Faltvorrichtung gefaltete und in den Karton gedrückt. 

Automatisierte Verdeckelungsanlage.png

AUTOMATISIERTE VERDECKLUNGSANLAGE

Die Verdecklungsanlagen von AMI ermöglichen das schnelle Verschließen von Behältern mit zumeist kommissionierter Ware. Die dem Automaten zugeführten Deckelstapel werden mittels einer Hubachse auf Niveau

gebracht. Dazu fragt eine Lichtschranke die Kante des oberen Deckels ab. Auf einer zweiten getakteten Förderstrecke durchlaufen jene Behälter die Maschine, die zum Verdeckeln neben dem eingefahrenen Deckelstapel

positioniert werden. 

Ein Handling, bestehend aus einer Schwenk-, einer Horizontalachse und einer doppelten Saugertraverse, greift den oberen Deckel und setzt diesen auf den Behälter ab. Gleichzeitig wird mit der anderen

Seite der Traverse der nächste Deckel bereits wieder aufgenommen. Eine Besonderheit der Automaten ist, dass diese zwei verschieden hohe Behälter verarbeiten kann. 

PALETTEN ENTSTAPEL- / STAPELAUTOMAT PESA-15

Paletten Entstapel- _ Stapelautomat PESA – 15.png

Der kompakte Paletten Entstapel- / Stapelautomat PESA-15 dient zum Entstapeln oder Stapeln von Europaletten. Die Paletten können automatisch durch eine Förderstecke vereinzelt zugeführt oder einzelne Paletten zu einem Stapel

zusammengefasst werden. Der Vortrieb der Palette kann entweder über einen angetriebenen Rollenförderer (ARF80 / 89) oder einen angetriebenen Kettenförderer (KF) erfolgen.