News

AMI Förder- und Lagertechnik GmbH stellt Novum vor

Adhäsionsgurtförderer mit rollender Messerkante

Die AMI Förder- und Lagertechnik GmbH hat auf der LogiMAT 2012 eine Neuheit aus dem Portfolio präsentiert, die auf hohe Resonanz der Besucher stieß: ein Adhäsions­gurtförderer inklusive rollender Messerkante mit einem Durchmesser von 8 mm. Diese Lösung dient zum sicheren und schnellen Transport kleiner Stückgüter und setzt Leistungsmaßstäbe. Denn auf Grund des sehr kleinen Durchmessers der Messerkante und des sich hieraus ergebenden mini­malen Spalts können Stückgüter mit einer Länge von nur 25 mm sicher von einem auf einen zweiten Förderer übergeben werden.

 

Der von AMI entwickelte neue Adhäsionsgurtförderer dient zur schnellen und reibungslosen Produktpositionierung. Der Vorteil: Je nach Werkstoffpaarung wird ein Reibkoeffizient größer 1 erzielt und damit ist eine extrem hohe Beschleuni­gung des Förderguts möglich. Ein dafür typisches Anwendungsbeispiel sind CD-Hüllen sowie Kartons oder andere Waren, die mit einem Etikett ausgezeichnet werden. Denn dabei ist sowohl die schnelle als auch die exakte Positionierung von Labeln erforderlich.

 

Höhere Leistung für effiziente Ergebnisse

Der Adhäsionsgurtförderer setzt damit neue Maßstäbe in den Leistungsbereichen hinsichtlich Geschwindigkeit und Förderleistung. Wird beispielsweise ein Kunst­stoffteller auf einer Strecke von ca. 1m auf 5m/s (300m/min) beschleunigt, so ermöglicht ein Reibungskoeffizient µ größer 1,5 den Kunststoff­teller mit 15m/s2 zu akzelerieren, bis der Abriss über die Messerkannte erfolgt. Wird die Abwurfgeschwindigkeit erreicht, läuft die 8mm rollende Messerkante mit knapp 10.000 Umdrehungen pro Minute bzw. 160 Umdrehungen pro Sekunde.

 

Gegenüber einer stehenden Messerkante profitieren Unternehmen bei dieser Lösung von der Reduzierung der Antriebsleistung sowie einer wesentlichen Erhöhung der Fördergeschwindigkeit und der deutlichen Verlängerung der Lebensdauer von Gurt und Messerkante. Zudem ist eine geringere Erwärmung des Gurtes und der Messerkante gegeben. Auch gegenüber gängigen rollenden Messerkanten mit nadelgelagerten Miniaturrollen ergeben sich Vorteile durch eine abgedichtet lebensdauergeschmierte Wälzlagerung, die auch die Aufnahme von  Axiallast zulässt. Eine erhöhte Lebensdauer von 85% ist das Ergebnis. Diese Leistungsfeatures münden in Effizienzsteigerungen und damit einhergehend in Kostenminimierung.

 

Hochauflösendes Bildmaterial erhalten Sie bei Anfrage an u.peter@attentio.cc

Kategorien