Bereich wählen

Leichtfördertechnik

Mehr lesen

Schwerlastfördertechnik

Mehr lesen

Komplettlösungen

Intralogistik effizient gestalten Mehr lesen

Intralogistik / Fördertechnik

Letztlich ist es die anforderungsgerechte Konzeption, die die Einheit eines Materialflusssystems oder einer kompletten Intralogistikanlage ausmacht. Aber erst mit den exakt zur jeweiligen Förderaufgabe passenden Komponenten – manuell oder angetrieben – und deren Zusammenspiel wird eine effiziente Funktion und eine hohe Gesamtproduktivität erreicht. Das modulare AMI-Komponentenprogramm umfasst ein umfangreiches Spektrum manueller und angetriebener Fördertechnikkomponenten für den Transport leichter und schwerer Güter. Mit diesem perfekt aufeinander abgestimmten Baukastensystem lassen sich vielfältige Anforderungen effizient, wirtschaftlich und mit dem richtigen Automatisierungsgrad realisieren. Dabei unterstreichen die Möglichkeiten des modularen Aufbaus und der jederzeitigen Erweiterung oder Anpassung einer Förderanlage, zum Beispiel aufgrund eines größeren Artikelspektrums, einmal mehr die Ansprüche des Betreibers an eine nachhaltige Investition.

Innovatione Lösungen Für Ihre Intralogistik

Leichtfördertechnik

Übersicht

Überall dort, wo es darauf ankommt Produktionsprozesse und Versandabläufe effizient und wirtschaftlich zu gestalten, sind Komponenten und Anlagen der AMI-Leichtfördertechnik die richtige Wahl / zielführend. Mit der besonderen Fördertechnik für leichte Güter – transportiert in Behältern oder Kartons – lassen sich Intralogistikprozesse in nahezu allen Branchen, zum Beispiel im Maschinenbau, in der Automobilindustrie, in der Medizintechnik, im Pharmahandel sowie im E-Commerce und in der Papier-, Kunststoffindustrie optimieren. Wie alle fördertechnischen Systeme und Anlagen von AMI basiert auch die Leichtfördertechnik auf einem ausgereiften Baukastensystem von Komponenten, Modulen sowie intelligenten Steuerungssystemen und einer breiten Palette an standardisiertem Zubehör.

Mit einem auf die jeweiligen Anforderungen zugeschnittenen Leistungspaket sorgen die AMI-Experten sowohl bei Standardanlagen als auch bei individuellen Fördersystemen für eine fachgerechte, zügige und zielgenaue Projektrealsierung. Dabei reicht das Leistungsspektrum von der Beratung und Planung über die Konstruktion und Fertigung bis hin zur Montage und Inbetriebnahme. Für dauerhaft höchste Anlagenverfügbarkeit sorgt das umfangreiche AMI-Service- und Wartungsangebot an 365 Tagen im Jahr, rund um die Uhr.

von Standard bis Individuell

Schwerlastfördertechnik

Übersicht:

Nach wie vor gehört der Transport schwerer Lasten zu den besonderen Aufgaben der Fördertechnik. Ausgehend von Gewicht, Abmessungen und äu1serer Beschaffenheit der zu transportierenden Güter gilt es, die Ansprüche des Betreibers an die Jeweilige Transportaufgabe In die passende Fördertechnik umzusetzen. Dahinter stehen häufig komplexe Anforderungsprofile auf deren Basis unsere Planer und Konstrukteure die Jeweils passende und effizient funktionierende Anlage entwickeln.

Häufig lassen sich einzelne Systeme und komplette Anlagen für den Transport schwerer Stückgüter mit Standardkomponenten aus dem modular konzipierten AMI- Baukastensystem erstellen. Dabei reicht das Fördergutspektrum von beladenen Paletten über Gitterboxen bis hin zu Behältern und Sonderladungsträgern. Aufgrund unserer hohen Fertigungstiefe, sind wir Ober den Standard hinaus und auf der Grundlage individueller Anforderungen in der Lage auch komplexe Anlagen für den Transport schwerer Stückgüter - mit eigens dafür hergestellten Komponenten - zu realisieren. Jederzeitige Lieferfähigkeit, höchste Qualität und Anlagenverfügbarkeit Ist dabei unser Anspruch.

Ihren Einsatz finden die von uns realisierten Schwerlastförderanlagen zum Beispiel In der Automobilindustrie, im Maschinenbau sowie in vielzähligen anderen Branchen und Bereichen der Produktion und im Lager.

Komplettlösungen

Individuell von A bis Z

An die Sortier- und Verteiltechnik in zum Beispiel Logistikzentren der Kurier-Express und Paketdienstleister sowie in Distributionszentren des Versandhandels und des E-Commerce gehören maximale Verfügbarkeit und dauerhaft hohe Systemleistungen zur Standardanforderung. Steht doch am Ende die Zufriedenheit des Empfängers. Mit Komponenten, Modulen und Subsystemen aus dem AMI-Systembaukasten lassen sich zur jeweiligen Anforderung passende Sortier- und Verteilanlagen konfigurieren.